MINT6 – Experimentieren, Forschen und Löten

 

Alle 14 Tage treffen sich experimentierwütige Schüler, derzeit leider keine Schülerinnen, um sich in den verschiedenen Disziplinen der Physik zu versuchen. In diesem Schuljahr haben wir das Geheimnis des Fluges entdeckt und bereits unterschiedliche kleine Handversuche unternommen.

Die Kinder lernen in diesem Kurs das Löten kennen und erbauen bereits eigenverantwortlich kleine Modelle, wie zum Beispiel ein Fahrrad als Standmodell. Größtenteils hoch konzentriert arbeiten die Schüler an ihren Projekten.

Insgesamt soll der Wahlunterricht die Experimentierfreude der Kinder fördern und unterstützen. Für die kommenden Jahre wäre es wünschenswert, wenn auch Mädchen den Weg in den interessanten Wahlunterricht finden würden.

 

Michael Reichl