Aktuelles
Aktuelles - 12.10.2017

Schullandheim Burg Wernfels

Anfang Oktober unternahmen die vier Klassen 5a bis 5d eine (Zeit-) Reise in das Hochmittelalter. Auf der Burg Wernfels in der Nähe von Nürnberg bezogen sie im Schullandheim ihr Quartier und tauchten ein in die Welt des 13. Jahrhunderts.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Rittersaal folgte dann der erste Höhepunkt: Der Ausflug zur Burg Abenberg, wo jeder Schüler eine echte Rüstung tragen konnte. Zwei Auserwählte wurden danach in Form einer Schwertleite zum Ritter geschlagen. Durch den Sturm Xavier entwickelte sich der anschließende Aufstieg in dem 33 m hohen Burgturm „Luginsland“ sowie der Aufenthalt auf der Turmspitze zu einer besonderen Herausforderung.

Die restliche Zeit in Wernfels verflog wieder viel zu schnell: Beim gemeinsamen Spielen, Basteln und Wandern stärkten die Schüler die Klassengemeinschaft und konnten am Ende zurück in Abensberg den Eltern von spannenden drei Tagen berichten.