Aktuelles
Aktuelles, Archiv - 16.01.2015

Elternabend: "Eltern und Lehrer ziehen an einem Strang"

Auftaktveranstaltung zum KESCH Programm an der Johann-Turmair Realschule in Abensberg

Einen Elternabend der anderen Art gestaltete Werner Gratzer, Schulleiter, Buchautor, Unidozent und Vater am Mittwoch, 21.01.2015 in der Aula der Johann-Turmair Realschule in Abensberg.

Bereits am Nachmittag hielt Herr Gratzer eine dreistündige Lehrerfortbildung für das Kollegium der Realschule. Zum Thema „Lehrer motivieren Schüler - und wer motiviert die Lehrer?“ gab der Referent auf humorvolle Art Impulse für den Lehreralltag, die den ein oder anderen zum Nachdenken angregte.

Die Steuergruppe, die das KESCH-Projekt (Kooperation Eltern – Schule) unterstützt, der Elternbeirat und der „Verein der Freunde“ luden den Referenten nach Abensberg ein. Seit vergangenem Schuljahr wird an der Realschule Elternarbeit intensiviert und soll zu einer echten Erziehungspartnerschaft weiterentwickelt werden.

Rund 150 interessierte Eltern erlebten mit Werner Gratzer einen „Elternabend der besonderen Art“. Praxisbezogen, spannend, humorvoll, abwechslungsreich und informativ führte er durch einen zweistündigen Vortrag. Hierbei trat er keineswegs als strenger Schulmeister auf, sondern wusste mit praktischen Erfahrungsberichten die Eltern für die Problemstellung zu sensibilisieren. Sein Optimismus wirkte ansteckend. Sein Humor lud zum herzhaften Lachen ein. „Wer mit Humor gesegnet ist, hat einen Vorsprung.“, so der Referent. Mit anschaulichen Beispielen und konkreten Tipps zog der Pädagoge die Zuhörer in seinen Bann.

Zum Abschluss versetzte der Referent die Eltern bei meditativer Hintergrundmusik mit aussagekräftigen Zitaten in nachdenkliche Stimmung. „Eltern achtet und respektiert eure Kinder“ galt als höchstes Gebot.

Auch nach dem Vortrag blieben noch zahlreiche Eltern zu einem kleinen Austausch im Schülercafe, in dem der Elternbeirat einen kleinen Umtrunk anbot.

Carmen Zachmayer

KESCH-Koordinatorin