Aktuelles
Aktuelles, Archiv - 06.10.2016

12 neue Streitschlichter engagieren sich für eine gewaltlose Johann-Turmair-Realschule

In spannenden Vorstellungsgesprächen im Juli wurden aus einer Gruppe interessierter Schüler  der jetzigen 8. und 9. Klassen vier Jungs und 8 Mädchen ausgesucht, die letzte Woche die anstrengende Ausbildung zum Mediator / zur Mediatorin  absolvierten.  Wie bleiben wir höflich und unparteiisch und behalten trotzdem den Gesprächsfaden in der Hand? Was bedeutet „spiegeln“? Bei welcher Aussage bohre ich nochmal nach? Wie fasse ich das Protokoll richtig ab? …

Viele Fragen waren zu klären und immer wieder wurde geübt, nachgehakt und verbessert. Natürlich gab es auch viel zu lachen, wenn der Gesprächsfaden abriss oder die Schlichtung in die falsche Richtung lief.

Wie geht es jetzt weiter? Nach der Verleihung der Diplome im Rahmen einer kleinen Feier, werden die „Neuen“ unseren erfahrenen Streitschlichtern zugeordnet. Im Einsatz lernen sie die Tücken  der praktischen Arbeit kennen, aber auch die Langeweile, wenn in den Pausen keine Schlichtung zu erledigen,  aber trotzdem Anwesenheitspflicht nach Einsatzplan gefordert ist.

Danke für euer Engagement und auf gute Zusammenarbeit!

Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an Herrn Ralf Schledorn , der  - wie immer in hervorragender Weise – die Ausbildungsleitung übernommen hat.  Die  Feuerwehr Abensberg hat uns – wieder einmal - äußerst hilfsbereit und zuvorkommend ihren Schulungsraum zur Verfügung gestellt. Danke für die  große Gastfreundschaft – hoffentlich dürfen wir uns in zwei Jahren erneut melden.